Freitag, 04.04.2008 | Autor: Jörg Stroisch

22,5 Prozent haben einen Energieausweis

News: Haben Sie bereits einen Energieausweis für Ihr Haus? Diese Umfrage führte meineimmobilie.de im März durch. Das Ergebnis: Fast 2/3 der Leser ist noch nicht damit versorgt.

Der Energieausweis wird schrittweise Pflicht. Spätestens zum 1. Juli 2008 müssen alle Vermieter von Wohngebäuden diesen auf Verlangen vorzeigen können.

Mietinteressenten können dann in Zukunft Einsicht in den Energieausweis verlangen. Wer als Mieter die Wahl hat, wird jedoch kaum Interesse an einem Haus zeigen, das einen zu hohen Energiebedarf ausweist.

Denn ein hoher Energieverbrauch durch ein schlecht isoliertes Haus bedeutet für den Nutzer hohe Energiekosten. Entsprechend steigt der Druck, auch was für die Modernisierung zu machen.

Umfrage: 62,9 Prozent haben ihn noch nicht

Eine Umfrage im März unter Nutzern von meineimmobilie.de hat nun ergeben: 62,9 Prozent haben bisher keinen Energieausweis für ihr Haus. Aber immerhin 14,6 Prozent planen ihn, 22,5 Prozent haben bereits einen Ausweis.

Neue Umfrage: Welcher Energieausweis?

Spannend ist auch die Frage, ob Immobilienbesitzer die verbrauchs- oder die bedarfsorientierte Variante des Energieausweises bevorzugen. Seit 4. April ist zu diesem Thema eine neue Umfrage auf meineimmobilie.de (links unten!) am Start. Sie wird wieder etwa einen Monat lang laufen.

Teilnehmer können sofort sehen, wie das aktuelle prozentuale Abstimungsergebnis ist. Anfang Mai wird es dazu dann eine ausführliche Auswertung geben.

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.
Foto: Sebastian Fery / Haufe
Foto: Sebastian Fery / Haufe

Es schreibt für Sie

Jörg Stroisch arbeitet als selbstständiger und freier Journalist. Seine Themenschwerpunkte sind informative Ratgeberartikel rund um die privaten Finanzen, insbesondere über die Themengebiete Immobilien, Vorsorge ...
Jörg Stroisch