Montag, 12.10.2009 | Autor: mb, Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2006

Warme Wohnung, geringerer Verbrauch

Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2006
Stichworte zu diesem Thema
News: Mehr als 80 Prozent des Energieverbrauchs eines privaten Haushalts wird laut Deutscher Energie-Agentur (dena) für Heizung und Warmwasser verwendet. Wer ein paar Grundregeln beachtet, kann Energie und damit gleichzeitig Geld sparen.

Die Zimmertemperatur in den Wohnräumen sollte zwischen 16 und 20 Grad liegen, rät die dena in einer Pressemitteilung. Wenn ein Raum zu kalt wird, kann sich Schimmel bilden. Wichtig ist auch richtiges Lüften: Statt Dauerlüften über das gekippte Fenster sollte man lieber mehrmals täglich Stoßlüften, sonst geht zu viel Energie verloren. Dabei ist es ausreichend, wenn das Fenster jeweils fünf bis zehn Minuten lang weit geöffnet ist. Die Heizkörperventile sollten während des Lüftens zugedreht sein.

Heizkörper nicht zustellen

Damit die Wärme sich im Raum verteilen kann, sollten die Heizkörper in der Wohnung nicht von Möbeln oder Gardinen verdeckt werden. Das gilt auch bei Thermostatventilen: Sie müssen die Temperatur frei "fühlen" können und dürfen nicht zugestellt sein, damit sich kein Wärmestau bildet. Außerdem können sie nicht optimal funktionieren, wenn sich Luft in ihnen angesammelt hat. Deshalb sollte die Heizung von Zeit zu Zeit entlüftet werden.

Für gute Dämmung sorgen

Auch die Dämmung des Hauses beeinflusst den Energieverbrauch beim Heizen. Je besser die Dämmung, desto geringer die Energiekosten. Hausbesitzer können mit relativ wenig Aufwand eine bessere Dämmung erzielen. So helfe laut dena beispielsweise eine zusätzliche Dämmschicht, die auf dem Dachboden verlegt oder ausgerollt wird, um den Energieverlust merklich zu reduzieren. Auch undichte Fenster und Türen können leicht in Eigenarbeit abgedichtet werden. Und jeder Meter ungedämmter Heizungsleitung im Keller bedeutet einen jährlichen Mehrverbrauch von bis zu zehn Litern Öl. Auch die Dämmung der Kellerdecke hilft, den Energieverbrauch zu senken.

Kommentare (1)

19.10.2009, 17:51 Uhr von atzenede78 Profil ansehen
Die Lüftung ist das wichtigste!!!! Gute Tipps dazu unter: http://www.schimmel-in-der-wohnung.com