Mittwoch, 10.11.2010 | Autor: heihec

Neuheiten rund ums Wohnen, Bauen und Leben

News: Vom 11. bis zum 14.11.2010 startet in Köln die Ideen-Messe Haus & Wohnen und zeigt Hausbesitzern und Vermietern die neusten Trends, clevere Spartipps und individuelle Lösungen rund um das Wohnen, Bauen und Leben.

Am Donnerstag dem 11.11 öffnet die Köln-Messe im Rahmen der Messe Haus &Wohnen ihre Pforten für Hausbesitzer. 523 Aussteller präsentieren an vier Tagen ein breites Produkt- und Dienstleistungsangebot zu den Themen Energie, Sicherheit, Komfort, Garten, Lifestyle, Bauen und Finanzierung.

Die Mulitalente der Messe Haus & Wohnen

Was im ersten Augenblick wie ein Spiegel aussieht, ist in Wahrheit eine Heizung. Ob im Regal, der Lampe oder im Bild - die Infrarotheizungen der Firma Infinergie verstecken sich in verschiedenen Einrichtungsgegenständen. Auch Möbelstücke zeigen, was in ihnen steckt. So verwandelt sich beispielsweise der Esstisch Platz im Handumdrehen in eine Liege oder einen niedrigen Couchtisch. Und das Sideboard entpuppt sich als Safe, in dem auf Knopfdruck der Flachbildschirm sicher verschwindet.

Rund um die Sicherheit informiert die Firma Elektroanlagenbau Franz Monz mit Produkten von der intelligenten Schließanlage über Alarmanlagen bis hin zu mechanischen Sicherungssystemen. Wer sich für Energieeinsparung interessiert, sollte am Stand der Energie Agentur NRW oder Verbraucherzentrale NRW vorbeischauen. Außerdem berät die Sparkasse KölnBonn und die Kreditanstalt für Wiederaufbau auf der Messe umfassende zu neusten Finanzierungs-, Modernisierungs- und Fördermodellen rund um den Anbau, Umbau oder Neubau.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise zur Haus & Wohnen 2010

Die Messe Haus & Wohnen ist am 11. bis 14. November jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Zutritt erfolgt über den Eingang Ost. Die Tageskarte kostet 10 Euro und ermäßigt 7 Euro. Mit der Messeeintrittskarte können die Besucher kostenlos im Nahverkehr des gesamten VRS-Verbundes fahren.

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.

 meineimmobilie.de-Tipp


Wer jetzt seine Heizung modernisiert, kann im Herbst und Winter seine Heizkosten sparen. Denn der Tausch einer veralteten Heizungsanlage gegen moderne Technik reduziert die Heizkosten auf einen Schlag um rund 30 Prozent.