Mittwoch, 03.02.2010 | Autor: heihec

Dossier zum barrierefreien Wohnen

Worum geht´s

Das barrierefrei Wohnen wird immer wichtiger in einer alternden Gesellschaft. In die Zukunft gedacht ist es deshalb, die Wohnung entsprechend auszurichten.

Stichworte zu diesem Thema

Dossier: Barrierefreies Wohnen wird immer wichtiger. Wer jetzt plant, ein Haus zu kaufen oder zu bauen, sollte an das Leben im Alter denken. Informationen rund um das barrierefreie Eigenheim.

Barrierefreies Wohnen

Topstory: Behinderte Menschen brauchen eine barrierefreie Wohnung. Nicht nur, um Verletzungsgefahren vorzubeugen, sondern vor allem, damit sie sich zu Hause frei bewegen und ein selbstbestimmtes Leben führen können. Oft sind es kleine Veränderungen, die den Alltag behinderter Menschen in den barrierefreien Wänden erheblich erleichtern.

Neue Lebensphase, andere Wohnbedürfnisse

News: Unter einem Dach mit den Kindern, dann großzügiges Wohnen zu zweit und später generationsübergreifendes oder barrierefreies Leben im Alter - mit jeder neuen Lebensphase verändern sich die Wohnbedürfnisse. Informationen zum altersgerechten Wohnen.

Barrierefrei ins Eigenheim

News: Barrierefreiheit in den eigenen vier Wänden betrifft vor allem ältere Personen. Eigentümer sollten früh genug an den altersgerechten Umbau ihrer Wohnung denken.

In altersgerechtes Wohnen investieren

News: Seit Einführung des KfW-Förderprogramms zum altersgerechten Umbauen im April 2009 investieren immer mehr private Eigentümer in die barrierearme Ausstattung von Wohneigentum.

Barrierearm bauen fürs Alter

News: Junge Bauherren sollten bereits ans Alter denken und bei der Planung fürs neue Haus auf Barrieren verzichten. Wer schon ein Haus hat, das altersgerecht umgebaut werden muss, kann dafür staatliche Förderung erhalten.

Wohnlage im Alter am wichtigsten

News: Bauherren oder Käufer, die älter als 50 Jahre alt sind, achten immer häufiger auf eine altersgerechte Lage und Ausstattung des Eigenheims. Informationen zur Wohnlage im Alter.

Kommentare (1)

11.3.2010, 12:47 Uhr von schorsch200661 Profil ansehen
Wieso behinderten,alters oder barrierefrei bauen. Zur Eigennutzung JA: Weil es nicht gerade was vergleichbares gibt. ABER evtl. veräußern. Hat man da einen Vorteil, wenn ja welchen. Als Ausstattungsmerkmal ist dies nicht gefragt. Oder ist dies dann schon eine gehobene Ausstattung. Mit freundlichen Grüßen juergen@stalke.de Ich veräußere gerade unsere Immobilie Barrierefreien 100,00 qm Wohnung im 2 Familienhaus.