Einrichten & gestalten

Darauf müssen Sie beim Einrichten und Gestalten achten

Neue, bunte Dachpfannen, der richtige Zeitpunkt für den Heckenschnitt oder der richtige Tipp beim Kauf energiesparender Designerlampen: Das Einrichten und Gestalten der eigene Immobilie ist die Kür. Doch auch hier kann viel Geld gespart werden. Was gibt es Neues auf dem Markt und mit welchen kleinen Kniffen lässt sich beispielsweise der Garten verschönern? Es gibt viele Möglichkeiten, seine Immobilie zu verbessern.

Foto: © Otto Durst - Fotolia.com
Foto: © Otto Durst - Fotolia.com
01.02.2016

Intelligentes Wohnen: Technik für jedes Bedürfnis

Noch vom Urlaubsort die Heizung einschalten, die Alarmanlage prüfen oder per Knopfdruck alle Lichter einschalten: Das Zauberwort dafür heißt Smart wohnen.   Intelligentes Wohnen leicht gemacht: Für das sogenannte Smart wohnen benötigen Immobilienbesitzer lediglich ein Smartphone ...> Zum Artikel
Foto: © Inga Nielsen - Fotolia.com
Foto: © Inga Nielsen - Fotolia.com
18.01.2016

Rauchmelder-Test: Der Preis sagt nichts über die Qualität

Rauchwarnmelder retten Leben. Dennoch gibt es immer noch 2 Bundesländer, in denen Rauchwarnmelder nicht vorgeschrieben sind. In anderen Bundesländern ist dagegen schon die Nachrüstpflicht in bestehenden Gebäuden abgelaufen und dennoch kein Rauchwarnmelder an der Decke.  Wer zur eigenen ...> Zum Artikel
Foto: © tinadefortunata - Fotolia.com
Foto: © tinadefortunata - Fotolia.com
11.01.2016

Vorsicht, Einbrecher: Wie Sie Ihr Eigentum selbst schützen können

Einbrecher haben keine Angst im Dunklen und machen auch keine Ferien. Ganz im Gegenteil: Sie nutzen die Dunkelheit und die Ferienzeit aus, um "ihrem Geschäft" nachzugehen.  Genau zu diesen Zeiten herrscht nämlich Hochsaison bei den Langfingern, aber auch bei privaten Sicherheitsdiensten ...> Zum Artikel
Foto: © Cynthia van der Pol - Fotolia.com
Foto: © Cynthia van der Pol - Fotolia.com
21.12.2015

Alle Jahre wieder: Tipps für die Weihnachtsbeleuchtung

Ob mit Lichterketten oder Kerzen: Zur Weihnachtszeit erstrahlen Häuser und Wohnungen im hellen Lichterglanz. Doch bei der stimmungsvolle Beleuchtung ist Vorsicht geboten, denn schnell kann sie zur Gefahr werden.  > Zum Artikel
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
14.12.2015

Französischer Balkon: Wenn der Sparzwang zur tödlichen Gefahr wird

Wissen Sie, was ein französischer Balkon ist? Das sind eigentlich gar keine richtigen Balkone, sondern ein bodentiefes Fenster mit einem direkt davor montierten Gitter. Die bringen viel Licht ins Haus und sind preiswerter als "echte" Balkone. Solche Balkone müssen einiges aushalten, ...> Zum Artikel
Foto: © Petair - Fotolia.com
Foto: © Petair - Fotolia.com
16.11.2015

Herbstlaub: Vorsicht Rutschgefahr

Rot, orange und gelb: Der Herbst bringt Farbe in das trübe Herbstwetter. Aber so schön das bunte Laub auch anzusehen ist, kann es schnell zur Gefahr für Passanten oder sich selbst werden. Hauseigentümer sollten in diesen Wochen das Laub auf Gehwegen vor sowie auf dem eigenen Grundstück ...> Zum Artikel
Foto: © ReinhardT - Fotolia.com
Foto: © ReinhardT - Fotolia.com
26.10.2015

Vorsicht Einbrecher: Von Oktober bis März herrscht Hochsaison

Wohnungseinbrüche erreichen mittlerweile in Deutschland einen Rekordwert: Mehr als 152.000 Einbrüche wurden im vergangenen Jahr erfasst – der höchste Stand der letzten 15 Jahre. Die Hauptsaison hat gerade wieder begonnen: In der dunklen Jahreszeit von Oktober bis März sind wieder viele ...> Zum Artikel
Foto: © K.-U. Häßler - Fotolia.com
Foto: © K.-U. Häßler - Fotolia.com
01.10.2015

Kennen Sie die heimlichen Stromfresser in Ihrem Haus?

Stromfresser machen keinen Lärm. Deswegen werden Sie häufig übersehen. Doch spätestens wenn unter der Stromrechnung eine dicke Nachzahlung prangt, sollten Sie isch auf die Suche nach den Stromfressern in Ihrem Haushalt machen.    Nicht nur die klassischen Haushaltsgeräte wie ...> Zum Artikel
Foto: © Marccophoto - Fotolia.com
Foto: © Marccophoto - Fotolia.com
20.07.2015

Coole Sache: So bleibt es zu Hause angenehm kühl

Sommer, Sonne, Sonnenschein – alles schön und gut, aber was, wenn es an heißen Tagen selbst in den eigenen vier Wänden vor Wärme nicht mehr auszuhalten ist? Mit ein paar kleinen Tricks rund um den Sonnenschutz bleibt es Zuhause angenehm kühl - und zwar Tag und Nacht.  > Zum Artikel
Foto: Michaela Harderer
Foto: Michaela Harderer
17.07.2015

Viiiiieeel zu heiß!

Hurra, ich sitze in einem klimatisierten Büro. Wie angenehm das ist, weiß man erst zu schätzen, wenn man auch die andere Seite kennt: Schwitzen und schuften in völlig überhitzten Räumen ...   > Zum Beitrag

Tools, Arbeitshilfen - meistgeklickt

Wohnflächenberechnung

Im öffentlich geförderten Wohnungsbau wurde die Wohnfläche bisher nach den §§ 42 bis 44 der II. BV berechnet. Mit diesem Berechnungsprogramm ...
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter